Window Waltz an der Elbphilharmonie

Die Industriekletterer der 3KER RAS GROUP GmbH sind nicht nur schwindelfrei, sondern auch musikalisch. Das zeigt der diesjährige Neujahrsgruß der Elbphilharmonie. Beim „Window Waltz“ präsentieren die Fassandenkletterer an den Scheiben der Elbphilharmonie ihre ganz eigene Hamburger Version des unsterblichen Johannes-Strauss-Walzers „An der schönen blauen Donau“.

Ebenso spektakulär wie ihr Erscheinungsbild ist auch die Reinigung der überdimensionalen Fensterfläche des Konzerthauses. Es dauert rund drei Wochen, bis jeweils acht Industriekletterer die Glasfassade des Konzerthauses einmal komplett gesäubert haben. Dabei hängen sie bei ihrer Arbeit in bis zu 110 Metern Höhe. Zum Abseilen und zur Sicherung sind insgesamt zwei Kilometer Seil im Einsatz.